Home - Gegen das Werdener Verkehrskonzept

Suchen
Besuchen Sie uns auf

Facebook

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Willkommen bei

"Fließend Werden"

Der folgende Film beinhaltet eine Alternative zum geplanten Verkehrskonzept.

Dieser Vorschlag wurde nie simuliert, geht es doch der Politik
in erster Linie um die Reduzierung der Schadstoffe in der Brückstraße und nicht
um eine Verschönerung zu Lasten des gesamten anderen Werdener Stadtkerns und
seiner umliegenden Quartiere.


Am Samstag den 17.09.2016

waren wir vor dem Rathaus Werden mit einen INFOSTAND vertreten.

In der Zeit von 9:30 bis 13:30
standen wir von "Fließend Werden" den BürgerInnen
zur Verfügung um Fragen zu beantworten
und Kritikpunkte des Konzeptes erläutern.

Der aktuelle Bebauungsplan war einsehbar, Zahlen lagen vor
und die Werdener BürgerInnen konnten sich nun genau informieren,
was der Rat der Stadt Essen unglücklicherweise und wahrscheinlich
aus Unwissenheit zu Beginn des nächsten Jahres
als Baumaßnahme beschließen könnte.

Zahlreiche Werdener kamen und bekundeten ihren Mißmut.
Dieser öffentliche Druck könnte die Aufmerksamkeit des Rates vielleicht dazu bringen,
das Konzept erst zu verstehen und dann abzulehnen.
Wenn wir nichts tun, wird das "Ding" durchgewunken, schließlich ist niemand vom Rat direkt betroffen

Hier ein kurzer Film mit den Stimmen der Werdener zum Verkehrskonzept:


https://youtu.be/GiG0KvTIXuU
"Fehler im geplanten Werdener Verkehrskonzept"
und wie 7.000.000 Euro für keine Verbesserung
ausgegeben werden sollen

Am 9. Januar 2016 fand eine Informationsveranstaltung
unserer Bürgerinitiative im Café Jet in Werden statt.

Hier können Sie den Mitschnitt der Veranstaltung
nocheinmal sehen.
Bürgerinformation zur Gründung der Bürgerinitiative "Fließend Werden" vom 9. Januar 2016
Auf dieser Website wollen wir ihnen die damit verbundenen Problematiken aufzeigen,

die uns dazu bewogen haben, gegen dieses "Konzept" zu mobilisieren.
nächste Seite
 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü